Seite wählen
Reaktive Architekturen mit RxJava Teil 2: Programmiermodelle zur asynchronen Datenverarbeitung

Reaktive Architekturen mit RxJava

Anwendungen auf Basis von reaktiven Architekturen ermöglichen auch unter höchster Last eine hohe Performance, Verfügbarkeit und Fehlertoleranz. Dies erfordert jedoch neue Ansätze, die über eine klassische thread-basierte Request-Verarbeitung und blockierende Aufrufe...