Ende April fand das erste Virtual Meetup bei Senacor mit dem Thema „Remote Meetings“ statt. Der Expertenkreis „Agile Innovationen“ nutzte dieses Format für einen interaktiven Knowledge Talk, um Diskussionen mit den Teilnehmern in den Vordergrund zu rücken und gleichzeitig den Umgang mit dem Remote-Werkzeugkasten zu veranschaulichen.

Das konkrete Diskussionsthema betrifft bedingt durch die Corona Pandemie derzeit fast alle von uns. Jeder steckt aktuell in zahllosen Telefonkonferenzen und auch Video-Meetings. Wir haben beobachtet, dass ggü. den früher durchgeplanten Präsenzmeetings heute häufig die Meetings unkoordinierter und ineffizienter sind. Dies liegt daran, dass mit dem Wechsel des Mediums auch die Anforderungen an die Meetings verändert haben und plötzlich gewohnte Verhaltensweisen in Remote-Meetings nicht mehr funktionieren.

Magnus, Hans und Christian vom Expertenkreis "Agile Innovation" haben sich schon vor der Pandemie ausführlich mit Remote Meetings und ihrer Anwendung in agilen Projekten beschäftigt und stellten ihre Erkenntnisse in dem Knowledge Talk durch eine Zusammenfassung der typischen Herausforderungen und einer Sammlung von konkreten Best Practices vor. Mit knapp 30 Teilnehmern wurden am Mittwochabend die Erkenntnisse diskutiert und mittels Breakouts in Kleingruppen vertieft und ergänzt.

Das Meetup nutzte intensiv die Features vom Video Conferencing Tool „Zoom“ für eine face-to-face Diskussion im Plenum, interaktivem Feedback, sowie die Arbeit in kleinen Gruppen in Form von Breakouts. Neu für viele Teilnehmer war das Arbeiten mit dem vorbereiteten „Miro“-Board. In diesem whiteboard-ähnlichen Werkzeug konnte man virtuelle Post-Its kleben, Themen clustern, Dot-Votings durchführen und konkrete Arbeitsergebnisse mit vielen Beitragenden erstellen.

Dem guten Feedback zufolge, werden künftig unsere Remote-Meetings besser und interaktiver. Auch das neue Knowledge Talk Format war ein voller Erfolg, dank der tollen Mitarbeit. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Teilnehmer und bis zum nächsten Meetup.